Innovatives E-Commerce für Mode & Lifestyle

Das Fashion Commerce FORUM ist als interaktiver Austausch zwischen Experten und Fachverantwortlichen geplant. Dabei bietet es sowohl Expertenvorträge und Erfahrungsberichte als auch Diskussionsrunden und eine Open-Space-Session.

Konferenzprogramm 22.09.2010

09:20 - 09:50
Einführung: Aktuelle Entwicklungen im Fashion Commerce – Erfolgreiche Multichannel-Strategien im Zeichen von Multi-Touch & Social Media Prof. Dr. Niklas Mahrdt, Media Economics
Prof. Dr. Niklas Mahrdt Geschäftsführer, Media Economics
09:50 - 10:30
Fallbeispiel: Herausforderung der Produktinszenierung am Beispiel von Enamora.de Dr. Jochen Heemann, 7trends-Enamora
Dr. Jochen Heemann Geschäftsführer, 7trends-Enamora
10:30 - 11:00
Kaffeepause
11:00 - 11:40
Fallbeispiel: Entwicklung und Einsatz einer Promotionguideline als Ansatz zur Conversionrate-Steigerung am Beispiel von Frontlineshop.com Sebastian Gonsior, frontlineshop GmbH
Sebastian Gonsior Head of Merchandising, frontlineshop GmbH
11:40 - 12:20
Fallbeispiel: InVideo-Shopping am Praxis-Beispiel FASHION.DE Robert Kabs, Portalis Deutschland AG
Robert Kabs Vorstand (Vorsitzender), Portalis Deutschland AG
12:20 - 12:30
Roundtable Workshops: Ideenmarkt zur Optimierung des Fashion Commerce
12:30 - 14:00
Gemeinsames Mittagessen
14:00 - 15:15
Roundtable Workshops: Arbeitsgruppen zur Optimierung des Fashion Commerce
15:15 - 15:40
Kaffeepause
15:40 - 16:20
Fallbeispiel: BuyVIP.com – Mechanismen und Erfolgsfaktoren des Club-Geschäftes im Fashion-Bereich Kai Herzberger, BuyVIP
Kai Herzberger Head of Marketing Germany, BuyVIP
16:20 - 17:00
Fallbeispiel: Manomama.de – Von der Fan-Community zur Commerce-Community
17:00 - 17:40
Abschlussdiskussion mit Ergebnisvorstellung der Workshops
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen.